SA 13.10.18 | 19.00 Uhr

Haus der Kultur, Ainring

Daniela Meschtscherjakov
Florian Eisner, Regie

Komödie nach dem Erfolgsroman von Ildikó von Kürthy

Der Kulturverein  präsentiert die Komödie „Mondscheintarif“ nach dem Erfolgsroman von Ildikó von Kürthy im Ainringer Kulturhaus. Unter der Regie von Florian Eisner spielt die Schauspielerin Daniela Metschtscherjokov  eine frisch verliebte Mittdreißigerin, die ihren Schatz unbedingt wieder treffen will.  Zwar endet die erste und aberwitzige Begegnung in einer fantastischen Nacht, aber wie kann daraus die große Liebe entstehen.  Warum müssen Frauen auf die Anrufe der Männer warten?  Eine höchst amüsante Aufführung  erwartet den Zuschauer. Ein Stück, das besonders Frauen ansprechen wird, aber im höchsten Maß  für Männer geeignet ist, die Frauen verstehen wollen.  Und wer will das nicht?

Karten gibt es im Vorverkauf verbilligt bei Blumen Auer in Mitterfelden und entgegen der Ankündigung auf den Plakaten, nicht im Rathaus, sondern aufgrund der besseren Öffnungszeiten rund um die Uhr an der Pforte im Kurstift Mozart.