Home2021-07-15T09:23:30+02:00

„Tradition ist die Weitergabe des Feuers und nicht die Anbetung der Asche.“

Wir freuen uns,

dass Sie zum Kulturverein der Gemeinde Ainring e.V. gefunden haben und unsere Leidenschaft für das kulturelle Erlebnis teilen! In verschiedensten Veranstaltungen möchten wir Ihnen ein ansprechendes Programm anbieten. Jeder Künstler weiß, dass seine Kunst erst dann lebendig wird, wenn er sie mit anderen teilen kann. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Der Kulturverein der Gemeinde Ainring e.V. wurde 1988 gegründet. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, unser kulturelles Leben lebendiger und bunter zu gestalten. Dazu gehören neben der Förderung heimischer Künstler und Musiker durch Ausstellungen und Konzerte auch Theateraufführungen oder Vorträge sowie andere Aktivitäten, die im Sinne des Auftrags das Kulturangebot für die gesamte Bevölkerung erweitern.

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt keine eigenwirtschaftlichen Zwecke. Interessierte, die sich aktiv einbringen möchten, sind ebenso wie fördernde Mitglieder jederzeit herzlich willkommen.

Wer uns jetzt noch fehlt? Sie!

Jeder Verein lebt von seinen Mitgliedern, die durch Ihre finanzielle Unterstützung das Fundament bilden, das mit Ideen und aktivem Dabeisein zu einem interessanten und vielseitigen Gemeinschaftswerk geformt wird.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Mitglied werden möchten. Schicken Sie uns einfach Ihren Namen und Ihre Anschrift – entweder per Post, oder per eMail – wir senden Ihnen umgehend den Aufnahmeantrag.
Der Mitgliedsbeitrag beträgt mindestens 15,- EUR pro Jahr. Für Spenden, die über den Mindestbeitrag hinaus gehen, wird auf Wunsche gerne eine Spendenquittung ausgestellt.

Es freut uns sehr, dass Sie ein Teil von uns werden wollen. Füllen Sie bitte unseren Aufnahmeantrag aus und lassen ihn uns unterschrieben zukommen. Beachten Sie bitte auch die Datenschutzerklärung auf der zweiten Seite des Antrags. Bis bald!

Arbeit im Hintergrund – der Kulturverein bietet Lösungen an

Gejammert wird nicht, auch wenn es so aussieht, als wäre der Kulturverein im sozialen Nichts gelandet  – er macht das Beste aus der derzeitigen Situation und hat kürzlich einen „Kulturstammtisch“ auf einer online-Plattform abgehalten. Dies war ein Testlauf im kleinen Kreis, soll aber in Zukunft in Verbindung mit einem kleinen Konzert regelmäßig öffentlich angeboten werden.

Und da ein Verein nur funktioniert, wenn viele mithelfen, werden gleichzeitig kulturell interessierte Menschen gesucht, die im Verein Verantwortung übernehmen wollen und können. Doch auch unabhängig von einem Amt in der Vorstandschaft ist jeder herzlich willkommen, der sich mit seinen Fähigkeiten einbringen möchte. Über Vorschläge und Initiativen würde sich der Verein freuen.

Die aktuelle Wahlperiode neigt sich dem Ende zu, aber eine Mitgliederversammlung kann leider nicht stattfinden. Daher ist die bisherige Vorstandschaft bereit, im Amt zu bleiben, bis eine Wahl durchgeführt werden kann, so dass die Handlungsfähigkeit gewährleistet ist.

Geplant ist es, eine Vision für ein zukunftsfähiges Kulturangebot zu entwickeln, das eine größere Zahl von aktiven Vereinsmitgliedern als bisher zum Mitgestalten motiviert und auf breite Anerkennung und Begeisterung stößt.

Als Perspektiven für eine Zeit „nach Corona“ stehen momentan verschiedene Vorschläge im Raum, wie monatlich ein Konzert in Verbindung mit geselligem Beisammensein zum kreativen Gedankenaustausch, die Gründung eines Ensembles zum gemeinsamen Musizieren, ein Workshop für Kindertheater, „Ainring kunstet“ (eine Ausstellung für noch unentdeckte Talente unserer Region) und nicht zuletzt das Nachholen von entfallenen Veranstaltungen. Über allem steht der Wunsch nach einem aktiven Dialog mit der Bevölkerung und deren Interesse an Kultur in unserer Region, die sich zwischen Dorfkultur, Bildungsangeboten und künstlerischem Niveau für alle Ansprüche bewegt.

Brigitte Janoschka

Vielleicht haben Sie ja Lust in Zukunft ein wenig Zeit mit uns zu verbringen. Lassen Sie sich bitte auf keinen Fall abhalten unser Formular auszufüllen. Wer’s lieber „handfester“ mag druckt sich einfach unseren Aufnahmeantrag als PDF aus.

Danke für Ihre Unterstützung.

Aktuell auf einen Blick

Nach oben