Freitag 16.06.23 – 19:30 Uhr
Freilichtbühne Ainring

Katrin Auer
Harmonika, Kontrabass & Gesang

Steffi Schönlinner
Erzählung & Gesang

Veronika Schoosleitner
Harfe, Hackbrett & Gesang

Bei schlechtem Wetter im Haus der Kultur, Ainring
Eintritt frei / Spenden erbeten

Erzählerisch-musikalisch-weibliche Perspektiven

Margaretha mit dem Wurm, Barbara mit dem Turm, Katharina mit dem Radl, das sind die drei heiligen Madl.“ Steffi Schönlinner mit Erzählkunst und Gesang, Katrin Auer mit der Steirischen Harmonika und dem Kontrabass, Veronika Schoosleitner (geb. Auer) mit Hackbrett und Harfe, das sind die drei (?) Madl. Wie es um ihre Heiligkeit bestellt ist loten die drei mit Geschichten und Klängen im Blick auf Fides-Spes-Caritas, Barbara-Margaretha-Katharina und anderen mythologischen Dreiheiten aus. Am 25.3. gesellt sich mit dem Blick in den Kalender noch ein viertes Madl dazu. Die drei Muskerinnen eröffnen mal im Dreigesang, mal im Duo, mal solistisch weibliche Perspektiven auf Zeiten des Wandels. Traditionelles steht neben Jetztigem, Experimentelles neben Bodenständigem – ausgedrückt von drei Frauen die sich in ihrem Zusammenklang und ihrer Spielfreude nicht nur einig, sondern manchmal sogar dreieinig sind.